Euro Solution Service S.à r.l.

Branchenlösung

Keine Kompromisse! Wir bieten Branchenübergreifende Software.

 

Wir haben nicht nur eine Lösung, wir haben die für Ihre Branche optimale Lösung die alle Spezialitäten ihrer Branche optimal abdeckt.

Jede Branche hat ihre ganz individuellen Eigenschaften. Daher ist es wichtig für genau Ihre Bedürfnisse die richtige Lösung zu haben. Nicht die Software bestimmt Ihre betrieblichen Abläufe, sondern Ihre Prozesse werden durch die Software optimal unterstützt.

Lassen Sie uns gemeinsam feststellen, wie viel unser branchenspezifischer Softwaregenerator bereits abbildet und wie viel wir für Ihren individuellen Fall einstellen müssen.

Hier unsere Branchenschwerpunkte:

Containervermietung zusammengefasst

  • Auftragserfassung, ebenso die Rechnungsstellung
  • Voransicht von Rechnung, Mietvertrag und Angebot
  • Vertrag ohne Rückgabezeitraum erstellbar
  • Automatische Verfolgung der Rechnungen
  • Verwaltung der Kundendaten mit Ansprechpartnern und Geburtsdatum
  • Automatische Verfolgung der Mahnungen
  • Erinnerungsfunktion an Kurzbrief zur Übernahme, 1 Woche vor Übernahmedatum.
  • Eigene Tarife in beliebiger Länge mit eigenen Preisen
  • Mehrere Abrechnungsarten in Tabellen hinterlegbar
  • Vermittlerverwaltung, vermittelte Container, Tage, Umsätze
  • Gutschriften
  • Umsatzbericht + Kostenüberwachung
  • Beliebige Zahlungsarten hinterlegbar z.B. Lastschrift, Rechnung
  • Leistungspositionen bei Gutschriften
  • komplette Rechnungen als Gutschrift
  • Auslandsumsätze mit Umsatzsteuer 0%
  • Rechnungen mit von-bis-Auswahl
  • Mietarten: Tagesgeschäft und Mietkauf.
  • Langzeitmiete als Zusatzmodul.
  • Die Schäden sind beim Mietvertrag hinterlegbar. Es ist ein Schadensfeld vorhanden. Dieses wird in den Container mit übernommen.
  • Verwaltung von Containerdaten mit Prüfterminen.
  • MS-SQL als Datenbank einbindbar
  • Unter Citrix Metaframe einsetzbar
  • Kopplung an Navision möglich
  • Containerverwaltung: Die Reparaturen sind hinterlegbar, die Schäden / Werkstattrechnungen mit Einzelpositionen pro Teil. Es gibt eine Reparaturhistorie, in der bei den Werkstätten die Leistungen, Teile und Preise hinterlegt sind.
  • Die Konditionen pro Container sind hinterlegbar.
  • Vertrag wird aus dem Angebot erzeugt
  • Preise in Abhängigkeit eines Zeitraums oder ein Preis pro Zeitintervall.
  • Angebotsverwaltung: Datum Angebotserstellung. Erinnerungsfunktion an überfällige Angebot. (frei einstellbar nach x Wochen). Man kann nach Kunden und nach der Telefonnummer suchen. Es können Word- und Exceldokumente eingebunden werden. Diese sind anklickbar und werden automatisch eingesteuert, auch ein Anschreiben an den Kunden.
  • Dieses wird mit den Worddaten versehen
  • Angebote werden in Word, mit Daten aus der Kundendatei erstellt. Containervermietung
  • Angebote mit Wiedervorlagedatum
  • Rahmenvertrag: Wordformular wird hinterlegt, die Felder werden mit Variablen gefüllt.
  • Mit dem Mietvertrag gibt es ein Übernahmeschreiben mit Containerdaten und Detaildaten. Diese sind individuell einstellbar sein, was überprüft werden soll. Dies steuern wir analog dem Zubehör bei Containern.
  • Der Mietvertrag kann in Word vorliegen.
  • Mit dem Mietvertrag gibt es ein Anschreiben an den Kunden. Dies kann markiert werden und wird dann mitgedruckt. Beim Druck wird angeklickt, welche Schreiben mit ausgedruckt werden.
  • Lastschriftmodul (DTA) vorhanden
  • Kurzbrief zur Übernahme, mit dem der Kunde über dies informiert wird.
  • Druck IHRES eigenen Rechnungs- und Auftragsformulars nach Aufwand möglich.

Containerbau zusammengefasst

  • Angebot, Kostenvoranschlag, Rechnung und Lieferschein, sind Standard
  • Vorkalkulation und Nachkalkulationen
  • Flexible Texte und Zwischensummen sind einsteuerbar
  • Automatisches Bestellwesen für Nicht-Lagerteile mit Wunschtermin-Verfolgung
  • Mehrere Rechnungsempfänger wie Versicherung und Garantie sind möglich (aus dem selben Auftrag)
  • Spezielle Schnittstellen für Containerbau hinterlegbar
  • Externe Teilelieferanten
  • Teileerfassung über PDA für den Auftrag und die Einlagerung ist möglich.
  • Soll / IST Vergleich: Vergleich der Vorgabezeiten mit den realen Mitarbeiter Arbeitszeiten
  • Möglichkeit gruppenbezogene Leistungen und Teile abzuspeichern
  • Graphische Auftragsdiposition möglich
  • Auftragserfassung, ebenso die Rechnungsstellung
  • Automatische Verfolgung der Rechnungen
  • Automatische Verfolgung der Mahnungen
  • Eigene Leistungsbeschreibung in beliebiger Länge mit eigenen Preisen
  • Angebote, Gutschriften, Arbeitsblätter, Kostenvoranschlag
  • Umsatzbericht + Kostenüberwachung
  • Online-Hilfen im System vorhanden
  • Bestellwesen + Verfolgung
  • Bestandsliste + Dispositionsliste
  • Min + Max Mengen

Nutzfahrzeugvermietung zusammengefasst

  • Auftragserfassung, ebenso die Rechnungsstellung
  • Voransicht von Rechnung und Mietvertrag
  • Vertrag ohne Rückgabezeitraum erstellbar
  • Automatische Verfolgung der Rechnungen
  • Verwaltung der Kundendaten mit Ansprechpartnern und Geburtsdatum
  • Automatische Verfolgung der Mahnungen
  • Erinnerungsfunktion an Kurzbrief zur Übernahme, 1 Woche vor Übernahmedatum.
  • Eigene Tarife in beliebiger Länge mit eigenen Preisen
  • Mehrere Abrechnungsarten in Tabellen hinterlegbar
  • Beim Tarif hinterlegbar: Haftpflicht, Vollkasko und Teilkasko. Vollkasko ist immer mit Selbstbeteiligung.
  • Vermittlerverwaltung, vermittelte Fahrzeuge, Tage, Umsätze
  • Gutschriften – Listen für TÜV, AU, SP, UVV etc.
  • Umsatzbericht + Kostenüberwachung
  • Beliebige Zahlungsarten hinterlegbar z.B. Lastschrift, Rechnung
  • Leistungspositionen bei Gutschriften
  • komplette Rechnungen als Gutschrift
  • Belegnummernkreis Gutschriften
  • Auslandsumsätze mit Umsatzsteuer 0%
  • Rechnungen mit von-bis-Auswahl
  • Kulanzzeit pro Tag beträgt drei Stunden
  • Erinnerungsliste für Wartungsdaten bei Einstieg in das Programm
  • Mietarten: Tagesgeschäft und Mietkauf.
  • Langzeitmiete als Zusatzmodul.
  • Die Schäden sind beim Mietvertrag hinterlegbar. Es ist ein Schadensfeld vorhanden. Dieses wird ins Fahrzeug mit übernommen.
  • Verwaltung von Fahrzeugdaten mit Prüfterminen.
  • MS-SQL als Datenbank einbindbar
  • Unter Citrix Metaframe einsetzbar
  • Kopplung an Navision möglich
  • Fahrzeugverwaltung: Die Reparaturen sind hinterlegbar, die Schäden / Werkstattrechnungen mit Einzelpositionen pro Teil. Es gibt eine Reparaturhistorie, in der bei den Werkstätten die Leistungen, Teile und Preise hinterlegt sind.
  • Die Konditionen pro Fahrzeug sind hinterlegbar.
  • Vertrag wird aus dem Angebot erzeugt
  • Preise in Abhängigkeit eines Zeitraums oder ein Preis pro Tag.
  • Angebotsverwaltung: Datum Angebotserstellung. Erinnerungsfunktion an überfällige Angebot. (frei einstellbar nach x Wochen). Man kann nach Kunden und nach derContainervermietung Telefonnummer suchen. Es können Word- und Exceldokumente eingebunden werden. Diese sind anklickbar und werden automatisch eingesteuert, auch ein Anschreiben an den Kunden.
  • Dieses wird mit den Worddaten versehen
  • Angebote werden in Word, mit Daten aus der Kundendatei erstellt.
  • Angebote mit Wiedervorlagedatum
  • Rahmenvertrag : Wordformular wird hinterlegt, die Felder werden mit Variablen gefüllt.
  • Mit dem Mietvertrag gibt es ein Übernahmeschreiben mit Fahrzeugdaten und Detaildaten. Diese sind individuell einstellbar sein, was überprüft werden soll. Dies steuern wir analog dem Zubehör bei Fahrzeugen.
  • Der Mietvertrag kann in Word vorliegen. Anhänger werden in einem neuen Mietvertrag vermietet, über interne Bemerkung wird auf diesen Mietvertrag hingewiesen. Nach dieser Nummer kann gesucht werden.
  • Mit dem Mietvertrag gibt es ein Anschreiben an den Kunden. Dies kann markiert werden und wird dann mitgedruckt. Beim Druck wird angeklickt, welche Schreiben mit ausgedruckt werden.
  • Vollkasko/Teilkasko hinterlegt.
  • Lastschriftmodul (DTA) vorhanden
  • Kurzbrief zur Übernahme, mit dem der Kunde über dies informiert wird.
  • Druck IHRES eigenen Rechnungs- und Auftragsformulars nach Aufwand möglich.

 

Nutzfahrzeughandel zusammengefasst

  • komplette Abbildung des Ankaufs- und Verkaufsvorganges: Vertrag, Rechnung, Mahnwesen, Paketpreise
  • Kaufverträge und Angebot
  • Übergabe und Rückgabe mit Protokollen hinterlegbar
  • Fahrzeugverwaltung, Fahrzeugliste
  • Automatischer Rechnungsvorschlag, Sammelrechnung
  • mehrere Standorte und Depots abbildbar
  • Filiallösung + mehrsprachige Rechnungen und Angebote
  • PDA-Lösungen für Übergabe, Rückgabe und Bewertung integriert
  • Kopplung ans Internet für Verkauf möglich
  • Übergabe an Internetportale wie Scout24Mobile.deTruckscout24.deWebmobile.de, etc.
  • Formulare wie EUR1Intrastat etc. sind hinterlegbar
  • Ausfuhranmeldung, Verbringungsnachweis, Proformarechnung
  • Vermittlerrechnung und Gutschriften
  • Export in EU/Non-EU, Dreiecksgeschäft
  • Preisschilder und Datenblätter
  • Es können Fotos, Daten und Dokumente gescannt und zugeordnet werden.
  • Einbindung der Daten in eigene Homepage
  • § 25 abgebildet
  • Umsatzbericht + Kostenüberwachung
  • Online-Hilfen im System vorhanden
  • Verschrottungserklärung
  • Faxversand von Einzelblätter und Fahrzeugliste
  • Hochkomfortable Suchfunktion
  • KBA-Nutzfahrzeugtabelle integriert
  • Versand Dokumente per Fax und E-Mail
  • Anfragenverwaltung

 

Fuhrparkmanagement mit Fahrzeugverwaltung:

  • Fahrzeughistorie inkl. Fahrzeuglebensakte
  • Es können Daten, Fotos, Dokumente gescannt und zugeordnet werden.

 

Autoverwertung zusammengefasst

Basisprogramm mit komfortabler Suchfunktion:

  • Superschnell und leicht erlernbar
  • Neu- und Gebrauchtteileverwaltung
  • Baugleiche Teile hinterlegbar
  • Umfangreiche Kundenverwaltung
  • Erstellung von Quittungen und Belegen / Gutschriften
  • Belege mit und ohne Mehrwertsteuer druckbar
  • Umsatzbericht + Kostenüberwachung
  • Umfangreiche Listen über Teilebestand und Teileverkauf
  • Barcode-Lösungen für Lager- und Verkauf
  • Fahrzeugbewertung und Demontageliste über Poket-PC (PDA)
  • Demontageliste selbst einstellbar für ausgebaute und im Fahrzeug vorhandene Teile

 

Fahrzeughandel:

  • Eingabe und Druck von Formularen
  • Umsatzbericht + Kostenüberwachung
  • Verschrottungserklärung
  • Automatische Übergabe ins Betriebstagebuch
  • Preistabellen im System hinterlegbar
  • Automatische Verfolgung der Rechnungen
  • Verschrottungsliste

 

Teilezubuchungsautomatik/Demontageliste/Laufliste:

  • Erfassen Sie beliebig viele Standardteile in wenigen Minuten
  • Eingabe von eigener Laufkarte möglich
  • Druck der Laufkarte jederzeit möglich, leer oder mit KFZ-Angaben
  • Zubuchung nur noch über Markierung
  • Buchungsprotokoll

 

Schnittstelle Handheld:

  • Laden der Laufliste auf den Handheld
  • Erfassen der Teile inklusive Lagerort auf dem Handheld + Übergabe an das Programm

In allen Programmen möglich:

Anbindung an diverse Internetportale, wie z.B.

© 2021 Euro Solution Service S.à r.l.

Thema von Anders Norén